News - TTC Sülzfeld 08

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Aufregende Saison steht dem TTC Sülzfeld 08 bevor

Herausgegeben von UK in Vorschau · 30/8/2013 23:23:47

Sülzfeld. Nach dem umjubelten Aufstieg der 1. Mannschaft im Frühjahr in 2. Bezirksliga ist das Saisonziel für 2013/2014 nun klar gesteckt. Es lautet der Klassenerhalt. Dabei gilt es gegen renommierte Mannschaften zu bestehen wie Effelder, Gräfenroda, Hildburghausen, Arnstadt, Stützerbach/Ilmenau oder Köppelsdorf. Und auch die Fahrten Richtung Süden und Osten in andere Landkreise werden neue und weite sein. Doch die Mannschaft hat hart trainiert in der Vorbereitung und geht die Herausforderung mit Selbstvertrauen an. Leider gab es aber auch einige Rückschläge. Uli Konsolke zog sich eine schwere Bänderverletzung im Sprunggelenk zu und Eike Müller laboriert an einer ebenso schweren Schulterverletzung im Schlagarm. Ob beide zum Rundenauftakt gegen Heßberg an der Platte stehen können, ist derzeit noch ungewiss, bei 100% Leistung werden sie jedenfalls nicht stehen. Es bleibt auch abzuwarten, ob Uwe Driesel nach seiner Unterarmsverletzung am Schlagarm, die ihn fast die komplette vergangene Saison hat ausfallen lassen, wieder fit ist und sein Leistungsvermögen abrufen kann. Die Geburt seines Sohnes Erik vor fünf Wochen wird ihm hoffentlich Auftrieb geben. Die Mannschaft vervollständigen wie in den vergangenen Jahren auch unser Defensivkünstler Mischi Nemeth, der manchem Spitzenspieler ein Schnippchen schlagen will, und unsere Routiniers Andreas Dix, der eine herausragende letzte Saison spielte, und Uwe Büchner, unser Mister Zuverlässig. Es bleibt abzuwarten, ob das Saisonziel erreicht werden kann.

Unsere 2. Mannschaft geht mit einem starken Neuzugang in die 2. Saison in der Großkreisliga. Fred Feyser schloss sich den Sülzfeldern an, der zuletzt in Aschenhausen spielte, aber auch schon höherklassig in Meiningen und Herpf spielte. Er führt die junge 2. Mannschaft nun an und wird für die 1. Mannschaft sicherlich auch des Öfteren mehr als nur Ersatzspieler sein. Die Mannschaft will in diesem Jahr, nach der tollen vergangenen ersten Saison in der Großkreisliga mit Platz 3, wieder Oben mitmischen und bei günstiger Konstellation um den Aufstieg mitspielen. Die Spitzenteams aus Zella-Mehlis und Schwarza spielen nun ja in der Bezirksliga. Das hängt in großem Maße jedoch daran, ob unsere beiden hervorragenden jungen Spieler Max Riese und Tobias Blaufuß in gewohnter Weise zur Verfügung stehen können. Sie beginnen im Oktober mit dem Studium in Dresden und Coburg und werden wohl unter Umständen öfter nicht in der Heimat sein. Mit Torsten Hyka, Falk Mayfarth, Ronny Fuhrmann und Torsten Kuch stehen weitere starke Spieler im Team. In wieweit Rene Bornkessel, Michael Zöllner und Martin Fehringer die Mannschaft unterstützen können, bleibt abzuwarten. Mit Marius Jauck wird ein Jugendspieler an die Mannschaft herangeführt. Hauptkonkurrenten um die Spitzenplätze werden die Teams aus Jüchsen, Roßdorf, Aschenhausen, Metzels und Meiningen sein.

Erstmals in der Vereinsgeschichte ist eine Kindermannschaft für den Spielbetrieb gemeldet. Wichtig wird sein, dass die Kinder mit Lust und Freude an die Platten gehen, um erste Erfahrungen in Punktspielen sammeln zu können.




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü